Anwendung von Citicolin bei anderen Erkrankungen des Gehirns

- Jan 31, 2020-


1. Akute Enzephalitis

Akute Enzephalitis ist eine akute Entzündung des Gehirnparenchyms. Virale Enzephalitis B ist die häufigste. Es hat spezielle und epidemische Eigenschaften. Um die Wirkung von Citicolin in Kombination mit hyperbarem Sauerstoff auf die akute Enzephalitis zu beobachten, wurden 72 Patienten mit akuter Enzephalitis nach dem Zufallsprinzip in Behandlungsgruppen (38 Fälle) und Kontrollgruppen (34 Fälle) eingeteilt. In der Behandlungsgruppe wurde Citicolin in Kombination mit hyperbarem Sauerstoff verwendet, um die dynamischen Veränderungen von Hyperthermie, Krämpfen und Atemversagen zu beobachten. In der Kontrollgruppe wurden 34 Fälle routinemäßig behandelt. Ergebnisse Die drei Hauptsymptome (hohes Fieber, Krämpfe und Atemstillstand) in der Behandlungsgruppe waren signifikant verbessert (P <0,05), verglichen="" mit="" der="" kontrollgruppe="" war="" der="" unterschied="" signifikant="" (p=""><> Die Verbesserung der Laborindizes in der Behandlungsgruppe war besser als in der Kontrollgruppe. Die Folgen in der Behandlungsgruppe waren im Vergleich zur Kontrollgruppe signifikant verbessert (P <> Die klinische Beobachtung zeigt, dass die Kombination von Citicolin und hyperbarem Sauerstoff der konventionellen Therapie bei der Behandlung der akuten Enzephalitis überlegen ist.

2. Gefäßdemenz

Die vaskuläre Demenz (VD) ist eine intelligente Erkrankung, die durch zerebrovaskuläre Erkrankungen verursacht wird und eine wichtige Bedrohung für die Gesundheit älterer Menschen darstellt. In der Vergangenheit wurden viele Medikamente verwendet, um den Stoffwechsel des Gehirngewebes zu verbessern, aber die Verbesserung der kognitiven Funktion war nicht offensichtlich. Um die klinische Wirkung von Citicolin-Natrium-Tabletten in Kombination mit Ginkgo biloba-Blättern auf vaskuläre Demenz zu beobachten, wurden 100 VD-Patienten zufällig in zwei Gruppen eingeteilt. Beide Gruppen erhielten eine Routinebehandlung, einschließlich Blutdruckanpassung, Blutzuckerkontrolle und Vorbeugung von Komplikationen. In der Behandlungsgruppe erhielten Citicolinnatriumtabletten 3-mal pro Tag 0,2 g, Ginkgo biloba-Blätter 3-mal pro Tag 19,2 mg. Die Kontrollgruppe erhielt 2 Tabletten pro Mal und 3 Mal pro Tag. Die Behandlungsdauer betrug 3 Monate. MMSE und ADL (Barthel-Indexskala) wurden als Bewertungsindizes verwendet. Ergebnisse Es gab signifikante Unterschiede in den MMSE- und ADL-Werten vor und nach der Behandlung in der Behandlungsgruppe (P <0,05), was="" zeigte,="" dass="" cytidin-diphosphat-cholin-tabletten="" in="" kombination="" mit="" ginkgo="" biloba-blättern="" eine="" gute="" wirksamkeit="" und="" sicherheit="" bei="" der="" behandlung="" von="" vaskulärer="" demenz="" zeigten="" war="" bequem="" zu="">

3. neonatale hypoxische ischämische Enzephalopathie (HIE)

Um die klinische Wirkung von hyperbarem Sauerstoff (HBO) in Kombination mit Citicolin-Natrium und Danshen-Injektion bei der Behandlung der neonatalen hypoxisch-ischämischen Enzephalopathie (HIE) zu untersuchen, teilte Wang Lei Mei 120 Kinder nach dem Zufallsprinzip in drei Gruppen zu je 40 Fällen ein. Gruppe A wurde mit HBO in Kombination mit Citicolinnatrium und Verbindung Danshen-Injektion behandelt, Gruppe B wurde mit HBO in Kombination mit Citicolinnatrium behandelt, Gruppe C wurde mit HBO in Kombination mit Verbindung Danshen-Injektion behandelt. Die Wiederherstellung der Funktion des Nervensystems in drei Gruppen. Ergebnisse verglichen mit Gruppe B und Gruppe C, Gruppe A war Gruppe B und Gruppe C bei der Wiederherstellung der neurologischen Funktion und dem NBNA-Score überlegen (P <0,01, p=""><> Die Inzidenz neurologischer Folgeschäden und die Invaliditätsrate nach der Behandlung in Gruppe A waren signifikant niedriger als in Gruppe B und Gruppe C (P <0,05, p=""><0,01), was="" darauf="" hinweist,="" dass="" hbo="" in="" kombination="" mit="" citicolin-natrium="" und="" der="" verbindung="" danshen="" die="" hie="" wirksam="" fördern="" kann="" die="" funktion="" des="" nervensystems="" der="" kinder="" erholte="" sich="" und="" die="" folgen="" waren="">

4. Leberenzephalopathie

Die hepatische Enzephalopathie (he), auch Leberkoma genannt, ist ein Syndrom der Funktionsstörung des Zentralnervensystems, das auf einer durch schwere Lebererkrankungen verursachten Stoffwechselstörung beruht. Seine Pathogenese ist komplex, gekennzeichnet durch reversible Bewusstseinsstörung und hohe Mortalität. Die klinische Wirkung von Naloxon in Kombination mit Citicolin-Natrium bei der Behandlung der hepatischen Enzephalopathie wurde von Sufanghuawei beobachtet. 52 Patienten wurden zufällig in zwei Gruppen eingeteilt, 26 in jeder Gruppe. Die Behandlungsgruppe wurde 7 Tage mit Naloxon in Kombination mit Citicolinnatrium behandelt. Die durchschnittliche Aufwachzeit, die Gesamtwirkungsrate und die Mortalität der beiden Gruppen wurden beobachtet. Ergebnisse Die durchschnittliche Wachzeit, die effektive Gesamtrate und die Mortalität der Behandlungsgruppe waren besser als die der Kontrollgruppe, der Unterschied war statistisch signifikant (P <0,05 und="" p=""><>