Wie behandelt Tacrolimus Dermatitis, stoppt die Medizin, um dies wiederholt tun zu können?

- Aug 05, 2020-

56

Obwohl Tacrolimus 0,03% und 0,1% und Ainida 1% Pimecrolimus die Erstmedikamente zur klinischen Kontrolle des akuten Ausbruchs einer steroidabhängigen Dermatitis sind, dh des sogenannten Immunsuppressivums. Wenn es jedoch keinen zuverlässigen Arzt gibt, der einen strengen und sorgfältigen personalisierten Drogenkonsum- und Entzugsplan für Sie erstellt, haben 75% der Patienten nach dem Entzug wiederholte Symptome oder eine unbefriedigende Heilwirkung Der Zustand ist nicht der gleiche. Sie müssen einen zuverlässigen Arzt finden, der Ihnen einen konkreten Plan gibt.

Tacrolimus kann die lokale Immunität, entzündungshemmende und juckreizhemmende Wirkungen regulieren und die Selbstheilungsfunktion der Haut wirksam wiederherstellen. Und diese Art von Patienten während der Behandlung der richtigen Ernährung ist auch besonders wichtig, kann hormonabhängige Dermatitis verhindern, die durch Patienten mit Hautallergien verursacht wird, weil sie etwas essen und die Krankheit verschlimmern. Das Pflegepersonal sollte den Patienten raten, keine Frühlingszwiebeln, starken Tee, Kaffee, Knoblauch, Ingwer, Alkohol und Lebensmittel zu essen, die leicht gegen Fisch und Garnelen allergisch sind. Patienten mit Gesichtshormon-abhängiger Dermatitis sollten auf Sonnenschutzmittel, Feuchtigkeit und ausreichende Ruhe und Schlaf achten. Schließlich ist es möglicherweise das einzige nicht hormonelle Medikament, das Ihre Dermatitis gut behandeln kann. Also, ob es vollständig geheilt werden kann, können Sie auf dieses Gesicht wetten und kämpfen?! Immerhin ist die heilende Wirkung nicht sehr gut und viel besser als das, wie Sie aussehen, bevor Sie das Arzneimittel jetzt einnehmen. Es ist auch eine Art Komfort, nicht wahr?

Und ich werde darüber sprechen, wie Sie in diesem Moment alternative Therapien wählen können, wenn Sie in Panik sind, wenn sich die Symptome von Tacrolimus sofort während des Entzugs von Tacrolimus wiederholen.

Im Moment müssen Sie Tacrolimus gemäß dem ursprünglichen Plan abbrechen, den Tacrolimus reduzieren und die Mischung der Restaurationen (1: 2) unverändert lassen oder nach Bedarf verdoppeln. Diese Idee kann nicht gestört werden. Dann können Sie Butyl-Flufenamat-Salbe wählen, um den aktuellen wiederholten Entzündungszustand zu kontrollieren. Sie müssen wissen, was für eine Medizin Butyl-Flufenamat-Salbe ist!

Butyl-Flufenamat-Salbe, ein nichtsteroidales entzündungshemmendes NSAID-Medikament, hat eine entzündungshemmende Wirkung auf atopische Dermatitis wie nicht infektiöses subakutes Ekzem, chronisches Ekzem und chronisches einfaches Moos.

Sie sehen, Butyl-Flufenamat-Salbe ist ein nichtsteroidales Antipyretikum, Analgetikum und entzündungshemmendes Medikament. Der entzündungshemmende Mechanismus besteht hauptsächlich darin, die Produktion von Prostaglandinen aus Arachidonsäure und verschiedenen Arten von Interleukin und anderen entzündlichen Faktoren in den Körperzellen zu blockieren, um entzündungshemmende und juckreizhemmende Wirkungen zu erzielen. Jüngste Studien legen nahe, dass Butyl-Flufenamat-Salbe einen signifikanten therapeutischen Vorteil bei Photodermatitis hat. Der Wirkungsmechanismus kann mit der Förderung der DNA-Reparatur, der Hemmung der Überempfindlichkeitsreaktion und der Förderung der Wiederherstellung der Hautbarriere zusammenhängen. Obwohl es definitiv nicht Tacrolimus ist, haben diese Immunsuppressiva starke entzündungshemmende Wirkungen, aber sie können für eine lange Zeit verwendet werden, um das Auftreten und die Entwicklung von Gesichtsdermatitis zu kontrollieren. In gewissem Sinne wird es als Zweitlinienmedikament gegen Hautreizungen angesehen. Wenn Patienten selbst Akne haben, die mit einer akneähnlichen Infektion verbunden ist, müssen sie entweder mit Clindamycin-Phosphat-Gel oder mit lokaler Medizin zusammenarbeiten. Punktieren Sie den Akne-Bereich.

In der akuten Ausbruchsphase können Sie die Sonne nicht sehen und der Sonne ausgesetzt sein, da sonst die Symptome sehr schwerwiegend sind. In der akuten oder wiederkehrenden Ausbruchsperiode können wir jedoch kein Sonnenschutzmittel verwenden. Wir sollten harte Sonnenschutzmaßnahmen wie Masken und Hüte als Hauptmaßnahmen ergreifen.

Mit einem Wort, Tacrolimus bildet Abhängigkeitssymptome, wenn es nicht gut angewendet wird, aber dies leugnet nicht seine Fähigkeit, die Krankheit zu kontrollieren. Wenn es gut verwendet wird, wird es sehr gut sein. Wenn es nicht gut verwendet wird, wird es nicht sehr schlecht sein. Es wird höchstens vergebens sein. Es ist verständlich, dass Patienten mit schwerer Dermatitis den Konsolidierungszeitraum von 28 Tagen auf 45 Tage oder sogar 60 Tage verlängern. Sichere medizinische Restaurationen dürfen jedoch nicht zurückgelassen werden. Mischen Sie sie im Verhältnis!