Was sind Peptide?

- Jan 25, 2020-

Im Vergleich zu anderen Substanzen im Organismus zeichnen sich Peptide durch starke Aktivität und Vielfalt aus. Das Peptid spielt eine wichtige Rolle für das Wachstum, die Entwicklung und den Stoffwechsel des Organismus und spielt auch eine wichtige regulatorische Rolle im Prozess der natürlichen Hautalterung und -pflege. Das Altern, die Faltenbildung und die Mattheit der menschlichen Haut werden von vielen inneren und äußeren Faktoren verursacht. Zu viel Sonnenlicht (UV) ist nur einer der wichtigen äußeren Faktoren. Es gibt auch die Erneuerung der Epidermis, die Fähigkeit der Dermis, fremde Chemikalien zu entfernen, die Dicke der Dermis und die Regulierung der Temperatur der Immunantwort. Der Hauptgrund für die Hautalterung ist, dass freie Radikale in vivo das normale Zellverhalten zerstören, die Zellalterung beschleunigen, so dass Selbstalterung verhindert oder gelindert werden kann.

Das niedermolekulare Peptid ist ungiftig, hochaktiv und leicht zu absorbieren und weist eine besondere physiologische Aktivität auf. Es kann eine Reihe von Hautproblemen wesentlich lindern und hat eine extrem starke kosmetische Wirkung.