Unterschied zwischen Tetracain und Lidocain

- Dec 24, 2019-

Lidocain ist ein Amid-Lokalanästhetikum.

Tetracain ist ein Ester-Lokalanästhetikum.

Der größte Unterschied besteht darin, dass sich die Toxizität von Tetracain für den menschlichen Körper vervielfacht. Darüber hinaus können einige allergische Phänomene erhöht sein. Tetracain wird am häufigsten in der Stomatologie, HNO und Ophthalmologie eingesetzt und wird hauptsächlich zur Anästhesie an der Oberfläche dieser Schleimhäute eingesetzt. Es soll Tetracain in Tetracain-Spray oder Wasser-Wirkstoff verwandeln, auf die Oberfläche der Schleimhaut aufsprühen oder auftragen, so dass sie eine anästhetische Wirkung entfalten, die Untersuchung und Diagnose erleichtern oder den Behandlungseffekt der Operation verbessern können.

Lidocain wird hauptsächlich zur Lokalanästhesie oder Halbkörperanästhesie sowie zur Anästhesie von Gliedmaßen und Nerven verwendet.