Peptide bewerben sich für das Wasser, das und das Befeuchten behält

- Jan 22, 2020-

Das neue Tripeptid syn hycan kann die Produktion und Synthese von Hyaluronsäure in der Epidermis fördern. Hyaluronsäure in der Epidermis kann den extrazellulären Raum zwischen Keratinozyten rekonstruieren, den Nährstoffaustausch reibungslos gestalten und die Funktion des Liganden für die Signalübertragung übernehmen. Es ist ein ausgezeichnetes Feuchthaltemittel. Darüber hinaus besteht die extrazelluläre Matrix (ECM) der Dermis hauptsächlich aus Hyaluronsäure und Kollagen. Die von der Dermis produzierte Hyaluronsäure unterstützt den Aufbau von Proteinen und Hautzellen, spielt eine pufferähnliche Rolle und hält die Feuchtigkeit in der Haut aufrecht.

Syn Hycan kann nicht nur die Synthese von Hyaluronsäure fördern, sondern auch die Produktion von Kollagen mit höherer Qualität stimulieren. Seine Wirkung wirkt sich synergistisch auf die Wasserretention des Bindegewebes aus.